LCK: Tabellenerster patzt gegen Underdog

Aufmacherbild Foto: © Twitter Afreeca Feecs
 

Der gestrige Spieltag der LCK hatte es in sich! Mit SKT T1 gab es einen dominanten, und mit Afreeca Freecs einen überraschenden Sieger in zwei Top-Partien. Wir verraten euch, was sich im koreanischen Summer Split getan hat!

SKT T1 holt sich den Sieg gegen King-Zone

Über SKT T1 habt ihr in letzter Zeit bei uns schon einiges gelesen. Der Grund dafür ist ihre unglaubliche Aufholjagd, die sie gerade hinlegen. So auch gestern! Die Jungs rund um den Midlaner 'Faker' setzten sich klar mit 2-0 gegen King-Zone DragonX durch und holten sich den nächsten Sieg. Damit setzen sie sich auch im direkten Duell durch und verweisen King-Zone auf den sechsten Platz, während sich SKT Platz drei sichern kann. Nur mehr DamWon Gaming und Sandbox Gaming stehen ihnen nun im Weg. Was denkt ihr, kann sich SKT T1 wieder den ersten Platz sichern oder hat die Aufholjagd bald ein Ende?

DamWon verliert gegen starke Afreeca Freecs

Eine riesen Überraschung gab es gestern im zweiten Spiel des Tages. Niemand rechnete damit, aber DamWon Gaming hat das Spiel gegen Afreeca Freecs verloren. Damit lässt der Tabellenerste einen wichtigen Sieg und wertvolle Punkte liegen, die gerade in der derzeit sehr knappen Tabellensituation sehr wichtig gewesen wären. Durch diesen Patzer ist man nur mehr einen Sieg vor SandBox, welche diese Woche gegen Griffin und King-Zone in die Kluft müssen. DamWon hingegen trifft noch auf Hanwah Life, den Achtplatzierten der aktuellen Tabelle, die sich mit KT Rolster den vorletzten Platz teilen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare