Kampf um den zweiten Halbfinalplatz in der LEC

Aufmacherbild Foto: © Eyebeep Gaming
 

Mit einem Sieg über Misfits sichern sich die Königsblauen einen Platz in den diesjährigen LEC Playoffs.

Nach 15 Spielen konnte man neun mal gewinnen und ist nun, drei Spieltage vor dem Ende des Splits, mit vier Siegen vor dem siebtplatzierten SK Gaming.

Misfits hat theoretisch noch die Chance in die Playoffs einzuziehen, jedoch müssten sie dafür alle restlichen Spiele gewinnen und ihre unmittelbaren Tabellengegner müssten alle Spiele verlieren.

Schalke 04 sichert sich Playoffplatz

SK beweist Stärke gegen Vitality

Ein weiteres erfreuliches Ergebnis konnte auch das zweite deutsche Team der LEC erzielen. Sie konnten gegen Vitality in einem sehr spannenden und knappen Spiel gewinnen und somit nach dem Sieg letzte Woche gegen Misfits wieder einen Sieg einfahren. Sie wahren sich damit ihre Playoff Chancen, jedoch muss man sagen, dass auch sie nur eine geringe Chance haben werden, tatsächlich in die Playoffs einzuziehen. Für Vitality sieht das anders aus. Sie sind derzeit am fünften Platz und müssen versuchen zu ihrer alten Form zurück zu finden, dann sollten die Playoffs erreichbar sein.

FNATIC mit Schwierigkeiten gegen Excel

Eine kleine Überraschung gab es beim Spiel zwischen FNATIC und Excel. Lange Zeit sah alles so aus als könnte Excel die Sensation schaffen und FNATIC besiegen. Für FNATIC wäre es eine herbe Niederlage gewesen, denn sie teilen sich derzeit den zweiten Platz mit Splyce. Die Niederlage hätte den Kampf um den zweiten Platz der LEC noch einmal spannender gemacht. In den letzten drei Spielen trifft FNATIC neben Vitality und Rogue auch auf den direkten Konkurrenten Splyce.

Splyce bleibt an FNATIC dran

Wie schon erwähnt geht es an der Spitze der LEC heiß zur Sache. Der Sieg von Splyce gegen Origen mindert sie Spannung nicht und sollten Splyce und FNATIC heute wieder gewinnen, können wir uns umso mehr auf ihre Begegnung nächste Woche freuen. Splyce hätte wohl auch gar keine schlechten Karten, denn FNATIC scheint derzeit nicht top in Form zu sein.

G2 eSports mit weiterem Pflichtsieg

Nach der Niederlage gegen Vitality letzte Woche, scheint bei G2 eSports wieder der Alltag eingekehrt zu sein. Gegen Rogue konnte man wieder den alten Spielstärke abrufen und auch klar gewinnen. Man kann nur hoffen, dass die restlichen Spiele von G2, welche bekannt dafür sind auch einmal neue Picks und Startegien auszuprobieren, sehr interessant und anschaulich werden. In den letzten Spielen trifft man auf Seiten G2’s auf Misfits, Schalke 04 und Excel. Rogue hingegen teilt sich derzeit den siebenten Platz mit SK Gaming und kämpft in den letzten Spielen gegen Schalke 04, Origen und FNATIC um die Chance auf die Playoffs.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare