G2 eSports gewinnt die Summer Playoffs

Aufmacherbild Foto: © win.gg
 

Im letzten Artikel zum Thema LEC Playoffs berichteten wir darüber, wie spannend die letzte Begegnung zwischen G2 eSports und FNATIC war und dass das nur schwer zu toppen sein wird. Der erste „Reverse Sweep“ der LEC bleibt auch ein besonderes Ereignis. Aber auch das Finale der Playoffs in Athen war ein besonderes Ereignis. Die Begegnung FNATIC gegen G2 eSports ist heuer wohl DIE Partie der LEC. Gut für uns, dass wir es zwei Mal im „Best of One“ und zwei Mal im „Best of Five“ Format bestaunen durften.

Spannendes Finale, verdienter Sieger

Die Begegnungen im Split konnte jedes Team einmal gewinnen. Nachdem G2 eSports in einem unglaublichen Spiel wieder gegen FNATIC gewinnen konnte, ist jetzt die letzte Chance für FNATIC verstrichen. G2 eSports reißt sich auch diese Begegnung mit drei zu zwei an sich und gewinnt damit neben dem Split auch noch die Playoffs. Dafür geht für sie ein erfolgreicher Split zu Ende und sie können sich voll und ganz auf die Worlds konzentrieren.

Nach den Playoffs ist vor den Regionals

Auch in der LEC gibt es die Regionals, in dem die Teams die Chance auf ein wenig Preisgeld haben. Vier Teams werden daran teilnehmen und noch einmal in die LEC-Kluft der Beschwörer steigen. Origen, Splyce, Schalke 04 und FNATIC werden uns am nächsten Wochenende noch einmal unterhalten. Im Viertelfinale treffen Origen und Splyce aufeinander. Der Gewinner dieser Begegnung darf sich gegen die Königsblauen beweisen und im Finale wartet dann der Endgegner, FNATIC. Ein Mal wird es noch richtig spannend in Europa. Wir halten euch wie immer aauf dem Laufenden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare