FNATIC sichert sich gute Ausgangslage

Aufmacherbild Foto: © Lolesports
 

Vor dem letzten Tag, vor den LEC PLayoffs, ging es noch einnmal heiß zur Sache. Wie es aber nun am letzten Tag mit den Playoffchancen eures Lieblingsteams aussieht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Misfits gegen Vitality wieder siegreich

Seit dem Sieg gegen FNATIC vor fünf Spielen, konnte Misfits kein Spiel mehr gewinnen. Man musste sich sogar gegen Excel geschlagen geben. Gestern war es endlich wieder so weit und die Jungs rund um "HansSama" konnten wieder jubeln. Trotz dem Sieg wird es sehr wahrscheinlich nicht mehr für die Playoffs reichen. Vitality muss nach dieser Niederlage um die Playoffs zittern. Ein Sieg im heutigen Spiel gegen Schalke 04 ist Pflicht, auch wenn es sehr schwer wird.

SK Gaming wahrt Playoffchancen

SK Gaming hatte im Spiel gegen Excel mehr Glück. Sie können mit einem Sieg gegen Origen und etwas mehr Glück in ein Tiebreaker-Match um den Playoffeinzug kommen. Für Excel ist es so oder so schon länger nicht mehr möglich in die Playoffs einzuziehen. Sollte es SK Gaming in die Playoffs schaffen, sind zwei deutsche Organisationen in den diesjährigen Playoffs und können um den Einzug in die Worlds kämpfen.

FNATIC gewinnt Schlager gegen Splyce

Das Spiel, welches an diesem Spieltag am meisten polarisierte, war FNATIC gegen Splyce. Es war das Duell, in dem es um den Einzug ins Halbfinale ging. Durch den Sieg FNATIC’s schaffte man sich eine sehr gute Ausgangslage für den letzten Spieltag. FNATIC muss heute gegen Rogue gewinnen um sicher ins Halbfinale einzuziehen. Wenn Splyce heute gewinnen sollte und FNATIC verliert kommt es zu einem Tiebreaker um den zweiten Platz.

Rogue besiegt Origen

Rogue sicherte sich mit einem Sieg gegen Origen ebenfalls eine gute Ausgangslage für den letzten Spieltag. Gegen FNATIC steht ihnen jedoch ein sehr schweres Spiel bevor. Auch mit einer Niederlage besteht eine reelle Chance die Playoffs zu erreichen. Origen befindet sich in der gleichen Lage wie Rogue. Heute muss man gegen SK gewinnen um im Rennen zu bleiben.

Schalke 04 überrascht G2 eSports

Für eine riesen Überraschung konnten die Königsblauen sorgen. Man konnte G2 eSports die gerade einmal dritte Niederlage des Splits zuführen. G2 bleibt trotzdem vorerst an der Spitze der LEC. Das könnte sich allerdings heute ändern. Sollten sie gegen Excel, den Tabellenletzten, verlieren, hätte FNATIC eine Chance zu ihnen aufzuschließen. Schalke 04 ist bereits fix in den Playoffs und wird dort im Viertelfinale spielen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare