SKT mit holprigem Start in den Split

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der dritte Tag in der LCK hat die erste größere Überraschung im Gepäck. SKT T1, der Gewinner des Spring Split Playoffs der LCK und Halbfinalist des MSI, kann sich nur knapp gegen "Jin Air Green Wings", die den Spring Split als Letzter beendet haben, durchsetzen.

Das erste Spiel des "Best-of-Three"-Serie kann SKT nach einem starken Comeback für sich entscheiden. Im zweiten Spiel hat das Team um Star-Midlaner Faker weniger Glück und kann das Spiel nicht mehr drehen.

Auch im letzten Spiel der beiden Teams kann sich Jin Air einen guten Vorsprung erarbeiten und somit in jedem Spiel das "Early Game" klar gewinnen. Am Ende reicht es dann doch nicht und SKT T1 setzt sich mit 2:1 durch.

Guter Start für Kingzone DragonX

Kingzone DragonX, der Dritte des Spring Splits, kann die zweite Partie klarer für sich entscheiden. Gen.G, die am ersten Tag der LCK einen 2:0 Sieg einfahren konnten, müssen sich gegen Kingzone klar mit 0:2 geschlagen geben.

Auch dieses Spiel hat ein kleines Highlight, denn im zweiten Spiel greift zum ersten Mal der neue Champion "Yuumi" ein, der aber nur wenig Einfluss auf das Spiel hat und Gen.G nicht retten kann.

Textquelle: © LAOLA1.at

NBA-Finals: Toronto Raptors stehen vor historischem Titelgewinn

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare