Clutch Gaming im Regionals Finale

Aufmacherbild Foto: © win.gg
 

Nachdem sich Clutch Gaming in den Playoffs knapp mit zwei zu drei gegen Counter Logic Gaming geschlagen geben musste, war nun Zeit für die Rache. Amerikas Underdog lies den Jungs rund um den deutschen Midlaner „PowerOfEvil“ keine Chance und schickte sie mit drei zu eins nach Hause.

Durch den Sieg kann man ins Finale einziehen und hat damit gute Chancen die Regionals zu gewinnen. Einem spannenden Abschluss dieses LCS Splits steht damit nichts mehr im Weg.


Im Finale wartet Team SoloMid

Im Finale trifft Clutch Gaming erneut auf Team SoloMid. In der letzten Begegnung der beiden Teams gewann Clutch Gaming deutlich mit drei zu eins und lies TSM keine Chance. Mit dieser Begegnung im Rücken sollte Clutch Gaming selbstbewusst gegen TSM antreten können. Es wäre die Überraschung dieser LCS Saison, wenn der Tabellensechste die Regionals gewinnen könnte. Clutch Gaming würde das Preisgeld auch sehr gut gebrauchen, um im Spring Split mit neuer Stärke auftreten zu können und die Top Teams der Liga weiterhin zu ärgern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare