TI7: Evil Geniuses vs. Team Liquid

Aufmacherbild
 

Gerade für westliche Dota-Fans dürfte wohl dieses Match die Top-Begegnung des ersten Tages gewesen sein. Leider startete die Partie erst um 3:00 Uhr morgens MESZ.

Doch wer die zwei Spiele versäumt hat, sollte zumindest noch einmal einen Blick auf die Highlights werfen, die wir euch unten angefügt haben. Das Match-up blieb nämlich keinen Nanometer hinter den astronomischen Erwartungen zurück.

Evil Geniuses vs. Team Liquid: Game 1

Wer dieses Spiel gesehen hat, könnte in Zukunft den Film Minions, mit den süßen gelben Stöpseln, als Horrorfilm sehen. Team Liquid packte eine Strategie aus, in der die eigentlichen Helden kaum selbst kämpfen mussten.

Mit einem Nature's Prophet, einer Visage, einem Lycan und vor allem einer Broodmother verliehen die hellblauen Jungs dem Begriff „Zerging“ beinahe eine komplett neue Bedeutung für Dota 2. EG konnte dem Schwarm auch nicht lange Stand halten.

Prediction: Die einzige noch heftigere Kombo wäre ein zusätzlicher Shadow Shaman, statt dem Earthshaker für Team Liquid. Werden wir dieses Line-up bei diesem TI noch sehen?

Evil Geniuses vs. Team Liquid: Game 2

Im zweiten Spiel wirkte es, als ob es Team Liquid zumindest ein wenig gemütlicher angehen würde. Faceless Void hatte eher wenig Synergien mit dem sonstigen Team und auch der Miracle- Silencer warf einige Fragen auf. Im Gegensatz dazu, schien EG all ihre Comfort-Picks bekommen zu haben.

Von der Crit- Winter Wyvern, über den zai Elder Titan und die SumaiL Mirana, bis hin zum spannenden Build auf dem Arteezy Lone Druid schien TL einige Reads zu den Geheimstrategien von Evil Geniuses erhalten zu haben. Der Sieg ging trotzdem nur relativ knapp an die Boys in Blue bzw. EG.

Predictions: Das EG Line-up wirkte in diesem Game fast schon wie ihr Wunsch-Team für das Finale. Werden wir von Evil Geniuses ein ähnliches Line-up sehen, wenn sie sich in die Ecke gedrängt fühlen?

 

von Patrick Berger

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare