Zuschauer-Rekord in Stadthalle

Aufmacherbild
 

Trotz der Erstrunden-Niederlagen der österreichischen Spieler können die Veranstalter der Erste Bank Open einen neuen Zuschauer-Rekord vermelden. Am Freitag pilgerten beeindruckende 9.100 Tennis-Fans in die Wiener Stadthalle. Erstmals in der 40-jährigen Turniergeschichte wurden sogar kurzfristig eingerichtete Stehplatz-Tickets verkauft. Auch für den Halbfinal-Tag am Samstag erwarten die Veranstalter um Turnierdirektor Herwig Straka einen ähnlichen Zuschauer-Ansturm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen