Pedrosa jubelt über 50. WM-Sieg

Aufmacherbild
 

Ausgerechnet auf der Rennstrecke seines Arbeitgebers Honda jubelt der Spanier Dani Pedrosa über seinen ersten Saisonsieg. Der 30-Jährige gewinnt den GP von Japan in Motegi nach einer kontrollierten Fahrt auf regennasser Strecke und feiert seinen insgesamt 50. WM-Erfolg. Nach acht Siegen in der 125ccm-Klasse und 15 mit dem 250ccm-Bike sichert sich Pedrosa den 27. MotoGP-Erfolg. Valentino Rossi (ITA/Yamaha) überholt im Finish Lorenzo und liegt in der WM mit 283 Zählern 18 Zähler vor dem Spanier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen