Thomas Vanek verpasst wichtiges Spiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zwangspause für Österreichs NHL-Aushängeschild Thomas Vanek.

Der 32-jährige Angreifer muss für das Spiel seiner Minnesota Wild bei den Winnipeg Jets (Nacht auf Montag/MEZ) passen. Die Oberkörperverletzung, die er sich beim Spiel gegen die Chicago Blackhawks zugezogen hatte und wegen der er ein Spiel pausieren musste, macht dem Steirer nach wie vor Probleme.

Für die Wild geht es um viel, bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage Colorados gegen St. Louis wäre die Playoff-Teilnahme fixiert.

Laut Insider Michael Russo von der "Minnesota Star Tribune" hat Vanek sichtbare Schmerzen bei einfachen Bewegungen. Der Grazer leidet seit einem bösen Cross-Check von Chicago-Verteidiger Viktor Svedberg, der nicht geahndet wurde, unter Schmerzen im Oberkörperbereich. Nach einem Spiel Pause gegen die Ottawa Senators kehrte er zuletzt gegen die Detroit Red Wings zurück, hatte aber merklich Probleme auf dem Eis.

Der genaue Grad der Verletzung ist nicht bekannt. Laut Russo sieht man Vanek die Schmerzen beim Aufstehen aus einem Sessel und sogar beim Gehen an: "Er muss starke Schmerzen haben."

Da nichts über die Verletzung bekannt ist, wie es in den USA Usus ist, kann auch über die Ausfalldauer nicht spekuliert werden. Nach der richtungsweisenden Partie in Winnipeg hat Minnesota noch zwei Spiele in der Regular Season zu absolvieren, danach starten im Idealfall die Playoffs.

LAOLA Meins

Thomas Vanek

Verpasse nie wieder eine News ZU Thomas Vanek!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare