Thiem in Rom ausgeschieden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Dominic Thiem ist im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Rom Endstation.

Der 22-jährige Niederösterreicher zieht im Duell mit dem an sechs gesetzten Kei Nishikori mit 3:6 und 5:7 den Kürzeren. Zwar gelingt dem ÖTV-Ass ein frühes Break, doch sein japanischer Kontrahent findet fortan meist die bessere Antwort und nimmt Thiem im ersten Satz noch zweimal den Aufschlag ab.

Auch im zweiten Durchgang unterlaufen Thiem zu viele Fehler. Nach 1:39 Stunden nutzt Nishikori seinen ersten Matchball.

Damit verpasst Thiem ein Duell mit Novak Djokovic. Der Serbe wirft Rafael Nadal (ESP) mit 7:5 und 7:6 (4) aus dem Bewerb und trifft nun in der Vorschlussrunde auf Nishikori.

Das zweite Halbfinale bestreiten der Franzose Lucas Pouille und der Schotte Andy Murray.

LAOLA Meins

Dominic Thiem

Verpasse nie wieder eine News ZU Dominic Thiem!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare