Rom: Thiems Halbfinal-Gegner steht fest

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem trifft nach seinem Sensationssieg gegen Rafael Nadal im Halbfinale des ATP-1000-Turniers auf Novak Djokovic (nicht vor 20h im LAOLA1-Ticker).

Der an Nummer zwei gesetzte Serbe besiegt Juan Martin del Potro (ARG) mit 6:1, 6:4. Die Partie musste am Freitag wegen Regens beim Stand von 6:1, 1:2 aus Sicht des "Djokers" abgebrochen werden und kann erst am Samstag zu Ende gespielt werden.

Djokovic startet furios, holt sich gleich die ersten beiden Games und macht schließlich kurzen Prozess.

Im Head-to-Head liegt Thiem gegen Djokovic mit 0:4 zurück. Das letzte Duell (bei den ATP-Finals in London) endete mit 6:7(10), 6:0, 6:2 für den Serben.

Die heuer bessere Sandbilanz weist aber klar Thiem auf. Während Österreichs Star den Rio-Titel gewann, in den Endspielen von Barcelona und Madrid erst Nadal unterlag sowie nun das zweite Masters-1000-Halbfinale en suite wie auch seiner Karriere erreichte, hat der als Nummer zwei gesetzte Djokovic heuer auf Asche das Viertelfinale in Monte Carlo und das Halbfinale in Madrid stehen.

Thiem, Turnier-Nummer 8, würde bei einem Finaleinzug in der Weltrangliste erstmals auf den sechsten Platz vorstoßen.

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare