Federer lässt Antreten gegen Thiem offen

Aufmacherbild Foto: © getty

Das Achtelfinal-Duell von Dominic Thiem mit Roger Federer (ab 12 Uhr im LAOLA1-LIVE-Ticker) wackelt. Der Schweizer lässt seinen Start am Donnerstag offen - Grund sind Rückenprobleme.

Zuletzt musste der 34-Jährige deshalb in Madrid absagen. Von seinem Sieg über Alexander Zverev zeigt er sich überrascht: "Ich habe erwartet, in zwei Sets zu verlieren."

Er habe mit "kalkuliertem Risiko" gespielt. "Ich weiß nicht, wie ich mich morgen fühlen werde", so Federer. "Ich hoffe darauf, aber schaue von Training zu Training."

"Es sind derzeit ein bisschen Baby-Schritte, also überhaupt an morgen zu denken, ist eine große Frage", erklärt der Weltranglisten-Zweite, der mit wenig Erwartungen nach Rom gekommen ist. "Ich war sehr vorsichtig. Dass ich in zwei gewonnen habe, ist eine wirklich große Überraschung für mich."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare