Murray überholt in Final-Statistik Djokovic

Aufmacherbild

Beim ATP-Masters-1000 in Shanghai kommt es im Finale zum Duell zwischen Andy Murray und Roberto Bautista Agut.

Der als Nummer zwei gesetzte Schotte feiert am Samstag einen am Ende souveränen 6:4,6:3-Erfolg über Gilles Simon. Dabei wehrt sich der Franzose vor allem im ersten Satz nach Leibeskräften und nimmt Murray drei Mal den Aufschlag ab, allerdings muss er diesen selber vier Mal abgeben.

Im Head-to-Head baut Murray seine Führung auf 15:2 aus und steht zum 10. Mal in diesem Jahr in einem Endspiel.

So oft wie kein anderer Spieler auf der Tour. Fünf Mal ging er daraus als Sieger hervor. Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic, der zuvor dem Spanier Bautista Agut überraschend unterlag, hält bei neun Finalteilnahmen (7 Titel). Dominic Thiem liegt mit sechs Finali (4 Titel) auf dem dritten Rang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare