Nadal dank ITF-Ausnahmeregelung bei Olympia dabei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie Oliver Marach/Alexander Peya darf auch Superstar Rafael Nadal aufgrund einer ITF-Ausnahmeregelung an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Der spanische Linkshänder hatte nicht genügend Davis-Cup-Einsätze vorzuweisen, steht aber auf der am Freitag veröffentlichten Liste des Internationalen Tennisverbands.

Nadal gewann bereits 2008 in Peking Olympia-Gold im Einzel, zuletzt musste er aufgrund einer Handgelenksverletzung pausieren.

Absage von Raonic

Der diesjährige Wimbledonfinalist Milos Raonic hat am Freitag hingegen seinen Olympia-Verzicht bekanntgegeben und die Angst vor dem Zika-Virus als Grund für seine Absage angegeben.

Der 25-jährige kanadische Tennisprofi sprach von einer "schwierigen persönlichen Entscheidung".

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare