Argentinien und Litauen bleiben ungeschlagen

Aufmacherbild Foto: © getty

Argentinien und Litauen feiern in der Nacht auf Mittwoch am zweiten Spieltag in Gruppe B des olympischen Basketball-Turniers ihre zweiten Siege.

Die Südamerikaner bezwingen Kroatien 90:82 (46:40). Die Kroaten reduzieren einen 20-Punkte-Rückstand auf vier Zähler, vergeben aber 30 Sekunden vor Ende bei 81:85 einen Dreier-Versuch.

Luis Scola (23), Manu Ginobili, Nicolas Laprovittola (je 13) bzw. Dario Saric (19, 10 Rebounds, 7 Assists), Bojan Bogdanovic (18) und Mario Hezonja (16) sind Topscorer.

Litauen setzt sich gegen Nigeria mit 89:80 (36:41) durch. Das dritte Viertel (29:13) bringt die Wende.

Mantas Kalnietis ist mit 21 Zählern und 12 Assists Mann des Spiels. Jonas Maciulis steuert ebenfalls 21 Punkte bei, Renaldas Seibutis 12, Jakob Pöltls Raptors-Kollege Jonas Valanciunas 10.

Das weiter sieglose Nigeria wird von Ex-NBA-Spieler Ike Diogu (19) bzw. Michael Umeh (17) und Alade Aminu (12) angeführt.

Gruppe B:

Team Spiele Siege Niederlagen Punkte
1. Argentinien 2 2 0 4
2. Litauen 2 2 0 4
3. Brasilien 2 1 1 3
4. Kroatien 2 1 1 3
-- ------ -- -- -- --
5. Spanien 2 0 2 2
6. Nigeria 2 0 2 2

GRUPPE A:

Team Spiele Siege Niederlagen Punkte
1. USA 2 2 0 4
2. Australien 2 2 0 4
3. Serbien 2 1 1 3
4. Frankreich 2 1 1 3
-- ------ -- -- -- --
5. Venezuela 2 0 2 2
6. China 2 0 2 2

Le Schladi als Leichtathlet:


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare