Ecker: "Ich bin verdammt glücklich"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kunstturnerin Lisa Ecker meistert souverän die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Der 23-jährigen Linzerin gelingt beim Olympic Test Event in Rio an allen vier Geräten eine fehlerfreie Leistung. 53,132 Mehrkampfpunkte – ihre persönliche Bestleistung auf internationalem Topniveau – bedeuteten den 12.-besten unter den 34 vergebenen Einzel-Olympia-Quotenplätzen.

"Es war ein unglaublich toller Wettkampf. Ich bin verdammt glücklich, kann es kaum in Worte fassen", strahlt Ecker.

Maders Olympia-Traum geplatzt

Jasmin Mader, nach dem Achillessehnenriss von Elisa Hämmerle im letzten Moment für die Olympia-Qualifikation nachnominiert und eingeflogen, startet am Boden und Sprung gut. Dann reisst bei der 23-jährigen Innsbruckerin der Faden, es folgten Stürze vom Stufenbarren und Schwebebalken. Damit ist ihr Traum von Olympia für die Tirolerin geplatzt.

Der Olympia-Test in der Wettkampfhalle der Spiele verläuft aus organisatorischer Sicht nicht ohne Probleme. Ein langer Stromausfall sorgt beim Damen-Bewerb für eine 45-minütige Verzögerung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare