Lisa Zaiser unterbietet Olympia-Limit erneut

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lisa Zaiser sorgt für das Highlight bei der Internationalen Ströck ATUS Graz Trophy.

Die 21-Jährige gewinnt über 200 Meter Lagen in 2:12,98 Minuten und unterbietet damit erneut das Limit für die Olympischen Spiele in Rio.

"Ich habe mit einer Zeit knapp unter dem Limit gerechnet. Dass ich jetzt gleich so viel schneller bin, freut mich gewaltig. Wenn ich diese Zeit bei der EM in London schwimme, könnte sich das Finale über die 200 Meter Lagen ausgehen - das wird mein Ziel sein", meint Zaiser.

Die EM-Dritte von Berlin 2014 hat davor bereits im Vorlauf mit 2:14,69 Minuten die geforderte Leistungsbestätigung für die im Vorjahr geschwommene "Olympic Qualifying Time" erbracht.

Zaisers ASV-Linz-Kollegin Lena Kreundl schafft indes ebenso wie Heiko Gigler bei den Herren das Limit für die Europameisterschaft in London.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare