AufmacherbildFoto: © GEPA

Traum-Comeback der Judo-Gräfin

Judoka Bernadette Graf meldet sich rund ein halbes Jahr nach der bei der WM erlittenen Knie-Verletzung in eindrucksvoller Manier zurück.

Die Innsbruckerin gewinnt beim Grand Prix in Düsseldorf ihre fünf Kämpfe vorzeitig und sichert sich so den 4. Titel bei einem zur IJF World Tour zählenden Turnier.

Im Finale der Klasse bis 70 kg übernimmt die 23-Jährige einen Bein-Angriff der Japanerin Arai mit einem sehenswerten Konter (Ura-nage).

Bis 63 kg werden Hilde Drexler und Magda Krssakova je Siebte.

Marcel Ott scheidet bis 81 kg in der ersten Runde aus. Am Sonntag folgen aus österreichischer Sicht noch Christoph Kronberger (bis 100 kg) und Daniel Allerstorfer (über 100 kg).

A big Ura Nage from Graf against Arai seals her place at the top of Podium at -70kg!© IJF Media Team - Robin Willingham

Posted by IJF - International Judo Federation on Samstag, 20. Februar 2016
Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Kommentare
Zum Seitenanfang»