Szilagyi und die Hermänner sind gerettet

Aufmacherbild

Der Bergische HC, der Klub von Viktor Szilagyi sowie den Hermann-Zwillingen Alex und Max, fixiert vorzeitig den Klassenerhalt in der deutschen Bundesliga.

Durch eine 28:29-Heimniederlage des THSV Eisenach gegen Frisch Auf! Göppingen sind die am Mittwoch spielfreien "Löwen" endgültig durch.

Szilagyi hatte auf die Frage, ob er im Sommer seine Karriere beenden würde, zuletzt bereits angemerkt, dass er sich die zweite Liga nicht mehr antun wollen würde. Der Vertrag des 37-Jährigen läuft im Sommer aus.

Robert Webers SC Magdeburg, der mit Rang zehn im Mittelfeld der Tabelle liegt, unterliegt bei Füchse Berlin 26:30. Der ÖHB-Flügel ist mit zwölf Toren, davon die Hälfte vom Siebenmeterstrich, bester Werfer der Partie.


Definiere Handball-Verrücktheit! Das Public-Viewing des Live-Scorings der BHC-Fans zum Eisenach-Spiel unten im Video:


LAOLA Meins

ÖHB-Nationalteam

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖHB-Nationalteam!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare