Wiesberger steigert sich am zweiten Masters-Tag

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bernd Wiesberger schafft beim mit zehn Mio. Dollar dotierten Masters locker den Sprung ins Final-Wochenende.

Der 30-jährige Burgenländer spielt nach seiner 73er-Auftaktrunde (+1) am Freitag eine 72 (Par) und liegt im Klassement des ersten Saison-Majors auf Rang 15.

Österreichs Top-Golfer muss im Augusta National auf den Löchern vier und fünf Bogeys einstecken, aber er gleicht diese mit Birdies auf der 8 und der 10 aus. Die restlichen Spielbahnen absolviert er in Par.

Jordan Spieth (USA/-4) führt.

Some serious solid Golf on my last 11 holes to get a round of 72 in today. Winds were up again and especially Amen...

Posted by Bernd Wiesberger on Freitag, 8. April 2016

Mäßiger Beginn

Anders als in Runde eins muss Wiesberger am Freitag bereits früh Schlagverluste hinnehmen. Nach drei sicheren Pars zu Beginn verzieht er auf dem ersten Par 3 im Augusta National seinen Abschlag nach links und muss ein Bogey notieren.

Auf der nächsten Spielbahn wird ihm das ondulierte Grün zum Verhängnis: Er verzeichnet einen Drei-Putt und liegt nach fünf Löchern zwei über Par.

Fehler ausgebessert

Das erste Birdie des Tages gelingt dem Weltranglisten-39. auf Loch 8, zwei Löcher später locht er einen Putt aus zwölf Meter und stellt sein Tagesergebnis wieder auf Even Par.

Auf den restlichen acht Spielbahnen, darunter auch im berühmten Amen Corner, scort er nur Pars und bringt die 72 ins Klubhaus.

Wiesberger ist somit auf gutem Wege seinen 22. Platz, den er vergangenes Jahr bei seinem Masters-Debüt erreichte, zu toppen.


LAOLA Meins

Bernd Wiesberger

Verpasse nie wieder eine News ZU Bernd Wiesberger!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare