NFL-Draft: Aufreger wegen Drogen-Video

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ein Drogen-Video sorgt beim NFL Draft 2016 für Aufregung.

Der Clip zeigt Offensive Tackle Laremy Tunsil, wie er mit einer Atemschutzmaske Marijuana einnimmt. Dabei hatte jemand zuvor seinen offiziellen Twitter-Account gehackt und das Video fünf Minuten vor Beginn des Drafts in Chicago gepostet.

Es wird zwar zeitnah gelöscht, doch die Teams bekommen es natürlich mit und einige verzichten darauf, einen der besten Tackles in diesem Draft zu wählen. Schließlich nehmen ihn die Miami Dolphins an der 13.

"Alles passiert aus einem Grund"

"Es war ein Fehler, es ist vor Jahren passiert und nun hat jemand meinen Account gehackt", so Tunsil, der mit dem Fall im Draft auch weniger Geld erhalten wird, im Interview.

Tunsil gibt sich kämperisch: "Alles passiert aus einem Grund, ich werde mir für Miami meinen Arsch aufreissen." 

Kurios: Später wird sein Mississipi-Teamkollege Robert Nkemdiche gewählt, der im Beisein von Tunsil aus einem Hotelfenster gefallen war und später wegen Marijuana-Besitzes angezeigt wurde.

Hier das VIDEO, das beim NFL Draft für Aufregung sorgte:



LAOLA Meins

NFL

Verpasse nie wieder eine News ZU NFL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare