Magnussen nach Spa-Crash in Monza dabei

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Kevin Magnussen kann nach seinem schweren Unfall in Spa-Francorchamps am GP von Italien in Monza teilnehmen.

Der 23-Jährige erhält nach der obligatorischen Untersuchung von den Ärzten der FIA Grünes Licht für einen Rennstart. Das teilt das Renault-Team mit.

Magnussen war im Belgien-GP mit hoher Geschwindigkeit in die Streckenbegrenzung gekracht. Dabei kam er mit einer Schnittwunde und Verstauchung am Knöchel glimpflich davon. Der Däne hatte schon vor wenigen Tagen erklärt, er fühle sich fit und sei bereit für einen Einsatz.

Fan-Wahnsinn in Spa!

Bild 1 von 36 | © getty

Max Verstappen ist beim GP von Belgien der gefeierte Held.

Bild 2 von 36 | © getty

In einem turbulenten Rennen kann der Niederländer die Erwartungen aber nicht ganz erfüllen. 

Bild 3 von 36 | © getty

Die besten Bilder vom GP von Belgien:

Bild 4 von 36 | © getty
Bild 5 von 36 | © getty
Bild 6 von 36 | © getty
Bild 7 von 36 | © getty
Bild 8 von 36 | © getty
Bild 9 von 36 | © getty
Bild 10 von 36 | © getty
Bild 11 von 36 | © getty
Bild 12 von 36 | © getty
Bild 13 von 36 | © getty
Bild 14 von 36 | © getty
Bild 15 von 36 | © getty
Bild 16 von 36 | © getty
Bild 17 von 36 | © getty
Bild 18 von 36 | © getty
Bild 19 von 36 | © getty
Bild 20 von 36 | © getty
Bild 21 von 36 | © getty

Verstappen-Mania in Spa!

Bild 22 von 36 | © getty

Der Red-Bull-Pilot lockt in Belgien die Massen an. 

Bild 23 von 36 | © getty

Verstappen schafft es jedoch knapp nicht auf die Pole Position. Er muss sich Nico Rosberg beugen.

Bild 24 von 36 | © GEPA

Die besten Bilder vom Rennwochenende in Spa:

Bild 25 von 36 | © getty
Bild 26 von 36 | © GEPA
Bild 27 von 36 | © getty
Bild 28 von 36 | © getty
Bild 29 von 36 | © getty
Bild 30 von 36 | © getty
Bild 31 von 36 | © getty
Bild 32 von 36 | © GEPA
Bild 33 von 36 | © getty
Bild 34 von 36 | © GEPA
Bild 35 von 36 | © GEPA
Bild 36 von 36 | © GEPA
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare