Sicherheitssystem Halo kommt 2017 nicht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Cockpit-Schutz "Halo" wird in der Formel-1-Saison 2017 nicht zum Einsatz kommen. Das beschließt die Strategiegruppe bei ihrem Meeting am Donnerstag in Genf etwas überraschend.

Piloten wie Sebastian Vettel oder Nico Rosberg sprachen sich im Vorfeld klar für die Einführung von Halo ein. "Wir sollten aus den Dingen unsere Lehren ziehen, sonst wäre das ziemlich dumm", sagte beispielsweise Vettel.

Die Gegner sind jedoch der Meinung, dass das Sicherheitssystem bislang keinem Fahrer geholfen hätte.



LAOLA Meins

Sebastian Vettel

Verpasse nie wieder eine News ZU Sebastian Vettel!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare