Baumgartlinger strebt ÖFB-Kapitänsschleife an

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Kur vor Beginn der WM-Quali gegen Georgien am 5. September ist die Kapitänsfrage im ÖFB-Team noch nicht geklärt. 

Julian Baumgartlinger, einer der potenziellen Kandidaten, äußerte bereits vor zwei Wochen im LAOLA1-Interview sein Interesse: "Ich wäre bereit, lasse es aber auf mich zu kommen."

Gegenüber dem "Kurier" bekräftigt er nun diese Aussage: "Es wäre eine riesige Ehre für mich. Es gibt nicht so viele Dinge, die man im Team erreichen kann. Das Kapitänsamt ist natürlich erstrebenswert."

Ob es bereits ein Gespräch mit Marcel Koller darüber gegeben hat, verrät der Leverkusen-Legionär nicht.

"Das Thema muss man diskret behandeln, selbst wenn er mich kontaktiert hätte. Beim nächsten Lehrgang vor dem Georgien-Spiel werden wir dann mehr sehen", sagt Baumgartlinger. 

Dass dem 28-Jährigen die Leader-Rolle liegt, weiß auch Leverkusen-Trainer Roger Schmidt: "Er ist ein Spieler mit Erfahrung, der darüber hinaus eine Führungsmentalität und einen Führungsanspruch hat. Das hat er sich in Mainz erarbeitet."

Die LAOLA1-Dreierkette diskutiert über die möglichen Fuchs-Nachfolger:


LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare