Real und Bayern wollen jungen Luxemburger

Aufmacherbild Foto: © getty

Ein junger Luxemburger gilt momentan als eines der größten Talente Europas.

Der 16-jährige Vincenct Thill ist der erste in diesem Jahrtausend geborene Spieler, der in einer der fünf europäischen Top-Ligen zum Einsatz kam. Für seinen Klub Metz wurde er in der 6. Runde gegen Bordeaux eingewechselt.

Nun haben Real und Bayern ihre Fühler nach dem Mittelfeldspieler ausgestreckt, wie Berater Didier Philippe gegenüber "Foot Mercato" bestätigt. "Seine Akte liegt auf Zinedine Zidanes Tisch", so Philippe.

Der Agent meint, dass sich noch andere Klubs nach dem Wunderkind erkundigt hätten. "Er ist ein außergewöhnliches Talent. Sein linker Fuß ist magisch. Er ist im Stande, herausrangende Dinge auf ganz engem Raum zu machen."

Thill hat auch schon sechs Länderspiele für das Nationalteam Luxemburgs am Konto. Sein Debüt gab er bereits im März. Nach Metz wechselte er 2012. Die Franzosen holten ihn aus dem Nachwuchs von Rodange.

 

VIDEO: Gareth Bale äußert sich zu Mysterium um Wales-Teamfoto


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare