Real bleibt Barca und Atletico auf den Fersen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid feiert am 34. Spieltag von La Liga einen 3:0-Sieg gegen Villarreal.

Benzema (41.) bringt die Königlichen vor der Pause in Front, Lucas (69.) sorgt nach Vorlage des Franzosen für die Vor-Entscheidung. Modric (76.) stellt den Endstand her. Cristiano Ronaldo bleibt erstmals nach vier Liga-Spielen in Folge ohne Tor-Erfolg.

Real liegt vier Runden vor Schluss weiterhin einen Punkt hinter dem Spitzenduo FC Barcelona und Atletico Madrid, das in der 34. Runde ebenfalls Siege einfahren konnte.


Real hält nun bei 101 Toren in La Liga. Es ist die siebte Saison in Serie, in der das "Weiße Ballett" die magische 100-Tore-Marke knackt. Auffällig ist hierbei, dass diese Serie genau mit der Ankunft von Cristiano Ronaldo startete. Zuvor gelang den Madrilenen dies erst ein einziges Mal, in der Saison 1989/90.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare