Barca schießt sich mit 8:0 aus der Krise

Aufmacherbild Foto: © getty

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie meldet sich der FC Barcelona am 34. La-Liga-Spieltag mit einer 8:0-Gala bei Deportivo La Coruna zurück.

Dem Spiel des zuletzt in die Kritik geratenen Leaders drückt Luis Suarez den Stempel auf. Der Uru trifft gleich vier Mal in Schwarze (11., 24., 53., 64.).

Das zwischenzeitliche 3:0 erzielt Ivan Rakitic (47.). Lionel Messi, der als Vorbereiter glänzt, sorgt für das 6:0 (73.). Bartra macht nach schönem Solo das 7:0 (79.) und Neymar (81.) den Schlusspunkt.

Für Barca ist es der höchste Saisonsieg.


Atletico Madrid bleibt dem FC Barcelona aber auf den Fersen. Die Simeone-Elf feiert einen knappen 1:0-Auswärtssieg bei Athletic Bilbao und liegt punktegleich (79) auf Platz zwei. Die Katalanen liegen aufgrund des besseren direkten Vergleichs voranr. Das Goldtor erzielt Fernando Torres (38.).

Der FC Valencia fertigt Eibar mit 4:0 ab. Paco Alcacer avanciert mit einem Hattrick (10., 28., 40.,) zum Matchwinner. Gijon besiegt Sevilla dank eines Lopez-Treffers in der Nachspielzeit mit 2:1. Malaga gegen Rayo Vallecano endet 1:1.


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare