Iscos Befreiungsschlag

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Seit Monaten wird über seinen Abgang spekuliert, seit Wochen kommt er über den Status des Ergänzungsspielers nicht hinaus.

Doch nun hat Isco wieder allen Grund zum Lachen. Sein Doppelpack bei Real Madrids 6:1-Gala auswärts gegen Real Betis war Balsam auf die geschundene Seele des 24-Jährigen.

"So ein Spiel habe ich gebraucht, um wieder Selbstvertrauen zu kriegen", jubelt der Mittelfeldspieler nach der Partie in Sevilla. Erstmals in dieser Saison durfte er über die vollen 90 Minuten ran.

"Er hat einen großartigen Job gemacht"

"Es hat mir zuletzt am Glauben an mich selbst gefehlt, obwohl mir der Trainer immer vertraut hat, seit er übernommen hat", sagt Isco.

Coach Zinedine Zidane lobt den 14-fachen Internationalen für seinen Auftritt am Samstag: "Er hat einen großartigen Job gemacht - auch abseits seiner beiden Tore."

Isco hofft, nun wieder öfter auf dem Platz zu stehen: "Mir fehlt noch der Rhythmus, aber hoffentlich komm' ich bald wieder rein. Der beste Weg, um Selbstvertrauen zu sammeln, ist zu spielen."

Für seine bisherigen Probleme in dieser Saison gibt er sich auch ein wenig selbst die Schuld: "Wenn die Dinge nicht so laufen, wie man sich das vorstellt, muss man einfach härter arbeiten und die Chancen, die man bekommt, auch nutzen."

"Wir mussten ein Statement setzen"

Die Chancen genutzt hat nicht nur Isco, sondern auch seine Kollegen. Nach zuletzt vier Pflichtspiel-Remis in Folge hatten die "Königlichen" den deutlichen Erfolg bitter nötig. "Wir mussten nach den letzten vier Spielen ein Statement setzen", sagt Zidane.

Nachsatz: "Hoffentlich müssen wir nicht noch einmal durch eine Serie so schlechter Ergebnisse."

Und eine Empfehlung gibt der Franzose auch noch ab: "Jeder, der Fußball mag, sollte sich noch einmal unser viertes Tor ansehen! Ich werde es auf jeden Fall tun!"


Die Highlights von Reals Tor-Gala:


Messi trifft beim Comeback:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Die Highlights von Napoli - AS Roma:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare