Barca blamiert sich bei Celta Vigo

Aufmacherbild Foto: © getty

Barca muss in der 7. La-Liga-Runde eine peinliche 3:4-Pleite bei Celta Vigo einstecken.

Nach Treffern von Sisto (22.), Aspas (31.) und einem Mathieu-Eigentor (33.) liegen die Katalanen bereits zur Pause 0:3 zurück. Pique (58.) per Kopf und ein Elfertor von Neymar (64.) verkürzen den Rückstand, ehe sich Ter Stegen einen furchtbaren Fehler leistet, Pablo Hernandez anschießt, von dessen Kopf die Kugel ins Netz (77.) geht.

Pique trifft per Kopf (87.) noch einmal, doch Vigo bringt den Sieg nach Hause.

Die Highlights der Partie inklusive des haarsträubenden ter-Stegen-Patzers siehst du hier:

 

Offensiv-Abteilung harmlos 

Schon beim ersten Gegentor durch Sisto macht ter Stegen eine schlechte Figur, leitet er den Treffer doch mit einem Fehlpass ein. Auch die Leistung der Offensiv-Abteilung, die ohne den verletzten Messi auskommen muss, lässt jedoch zu wünschen übrig. Nicht umsonst ist mit Pique der gefährlichste Mann bei Barca ein Verteidiger.

Barca liegt damit zwei Punkte hinter Leader Atletico, das die Tabellenführung von Real übernahm. Der Erzrivale der Katalanen spielte gegen Eibar nur 1:1, die Highlights dieses Spiels siehst du hier:

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare