Neymar: "Es nervt!"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neymar erlebt eine Flaute. Der Superstar des FC Barcelona hat bei seinen vergangenen zwölf Auftritten in La Liga nur ein Tor erzielt.

"Es ist schwierig, wenn man nicht trifft, speziell als Stürmer, wo die Erwartungen noch höher sind. Also ja, es ist schlecht und es nervt! Aber das ist nicht meine größte Sorge. Ich konzentriere mich darauf, Spiele zu gewinnen", sagt der Brasilianer.

Im Rückspiel des Copa-Halbfinales gegen Atletico Madrid (heute, ab 21 Uhr, LIVE bei LAOLA1.tv) ist er gesperrt.

Anstelle Neymars wird aller Voraussicht nach Arda Turan auflaufen, doch auch ein Einsatz von Denis Suarez ist denkbar.

Trainer Luis Enrique kann zudem wieder auf Andres Iniesta, Sergio Busquets und Gerard Pique zurückgreifen. Das Trio war zuletzt angeschlagen.

Barca konnte das Hinspiel in Madrid mit 2:1 für sich entscheiden.


Die Highlights:


Textquelle: © LAOLA1.at

FK Austria Wien sammelt Spenden für Vienna und Sportklub

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare