Serie-A-Klub mit Interesse an Gucher

Aufmacherbild Foto: © getty

Robert Gucher war am Wochenende beim Auftakt in die Serie B 90 Minuten lang für Absteiger Frosinone Calcio im Einsatz.

Beim 2:0-Erfolg gegen Virtus Entella hat der 25-Jährige im zentralen Mittelfeld geglänzt und beide Tore aufgelegt.

Dennoch ist eine Rückkehr in die Serie A, wo der Steirer in der Vorsaison mit Frosinone spielte, an den letzten beiden Transfertagen noch möglich.

"Es gibt einen Verein aus der höchsten Spieklasse, der ihn haben will", bestätigt sein Manager Max Hagmayr bei LAOLA1.

Die Ablösesumme, die Frosinone aktuell für den Mittelfeldspieler verlangt, ist dem interessierten Verein allerdings zu hoch.

Hagmayr: "Wir versuchen, noch eine Lösung zu finden, es wird aber schwierig." Ein Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse erscheint also wahrscheinlicher. Am finalen Transfertag könnte aber doch noch einmal Bewegung in die Sache kommen.

Guchers Vertrag bei Frosinone, wo er mit kurzen Unterbrechungen (Genoa, Kapfenberg) schon seit Sommer 2008 engagiert ist, läuft noch bis zum Sommer.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare