Turbulente Schlussphase bei Fiorentina-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fiorentina bleibt nach der 26. Runde erster Verfolger des Spitzenduos Juventus und Napoli.

Die Viola fährt bei Atalanta einen 3:2-Sieg ein. In den letzten zehn Minuten fallen gleich vier Tore, zudem sieht Conti beim Heimteam Gelb-Rot.

Sassuolo schlägt Empoli 3:2. Defrel ist mit seinem Doppelpack Matchwinner, beide Teams sehen je einmal Gelb-Rot. Genoa dreht die Partie gegen Udinese und siegt 2:1. Antonio di Natale vergibt den späten Ausgleich per Elfer (90.).  Torino gegen Carpi endet torlos.


LAOLA Meins

Serie A

Verpasse nie wieder eine News ZU Serie A!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare