Hoffenheim erobert nach Aufholjagd Punkt in Mainz

Aufmacherbild Foto: © getty

Die 2. Runde endet mit einem Spektakel: Mainz und Hoffenheim trennen sich 4:4.

Der Karnevalsklub (Onisiwo ab 79) wirkt zur Pause wie der sichere Sieger. De Blasis (3., 23.), Cordoba mit Tormann-Hilfe (27.) und Öztunali (43.) treffen gegen desaströse Gäste, für die Wagner den Anschluss herstellt (40.).

Die Rote Karte gegen Bussmann wegen Torraub (58.) sorgt für den Umschwung. Joker Uth trifft per Kopf (71.) und nur 85 Sekunden später per schönem Weitschuss. Szalai macht den Wahnsinn perfekt (84.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare