Stuttgart gibt Rote Laterne ab

Aufmacherbild

Der VfB Stuttgart gibt mit einem 3:1-Heimsieg über Wolfsburg in der 17. Runde der deutschen Bundesliga die Rote Laterne an Hoffenheim ab.

Arnold (14.) bringt die Gäste früh in Führung, doch Didavi (22.) mit einem Hammer-Schuss und Kostic (31.) drehen die Partie. Nach der Pause ist es abermals Didavi (47.), der einen Steilpass von ÖFB-Legionär Klein zum 3:1 verwandelt.

Nach Gelb-Rot gegen Sunjic (70.) kommt Wolfsburg noch einmal auf, doch die Schwaben bringen den Sieg über die Zeit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare