"I have to say that Deutsch is sehr kompliziert"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Carlo Ancelotti kann sich selbst als Langzeit-Trainer des FC Bayern München vorstellen.

"Ich würde gern länger als zwei Jahre hierbleiben", erklärt der Italiener am Montagabend bei der Präsentation seiner Autobiografie in München.

"Es gibt Vereine, die sich wie Unternehmen anfühlen und Vereine, die sich wie eine Familie anfühlen. Hier ist es wie eine Familie", betont der 57-Jährige, der in einem Sprachen-Mix nur ein Problem ortet: "I have to say that Deutsch is sehr kompliziert."

Buch für Borgonovo

Ancelotti ist seit Anfang der Saison Trainer des FC Bayern München und hat ohnehin schon einen Dreijahresvertrag bis 2019.

In seinem Buch beschreibt er seinen ungewöhnlichen Werdegang aus der italienischen Provinz in die Top-Vereine der italienischen Liga - erst als Spieler, dann als Trainer.

Das Buch habe er vor allem für seinen Freund und Fußball-Kollegen Stefano Borgonovo geschrieben, der 2013 an der Nervenkrankheit ALS starb, sagte Ancelotti. Die Erlöse aus seiner Biografie will er für die Erforschung der Krankheit spenden.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare