UEFA vermeidet Duell Kosovo-Bosnien

Aufmacherbild Foto: © getty

Die UEFA hat die beiden Neo-Mitglieder Kosovo und Gibraltar (seit Anfang Mai) den beiden Fünfergruppen der WM-Qualifikation hinzugefügt.

Der Kosovo kommt aus Sicherheitsgründen in Gruppe I. In Pool H hätte das Duell mit Bosnien-Herzegowina gewartet. Diese beiden Teams und Serbien werden auch bei zukünftigen Qualifikationen getrennt.

Gruppe H lautet nun Belgien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern und Gibraltar. Gruppe I: Kroatien, Island, Finnland, Ukraine, Türkei und Kosovo.

ÖFB-Team brennt auf EURO:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare