Rooney kündigt Nationalteam-Rücktritt an

Aufmacherbild
 

Kurz nachdem ihm Teamchef Sam Allardyce das Vertrauen als Teamkapitän ausgesprochen hat, kündigt Wayne Rooney seinen Rücktritt aus der englischen Nationalmannschaft an.

Der Rekordtorschütze der "Three lions" will nach der WM 2018 einen Schlussstrich ziehen. "Ich bin nicht alt, aber ich denke, nach Russland ist für mich Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Das wird das letzte Turnier für mich sein", sagt der 30-Jährige. 

"15 Jahre sind genug. Ich glaube, das ist der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören."

"Letzte Chance, etwas Großes zu erreichen"

Rooney hat bisher insgesamt 115 Länderspiele für England absolviert und dabei 52 Treffer erzielt, seit 2014 trägt er die Kapitänsbinde.

"Ich hatte bis jetzt eine fantastische Nationalteamkarriere. Ich habe viele Spiele gespielt und dabei jede Minute genossen. Realistisch gesehen ist Russland meine letzte Chance, mit England etwas Großes zu erreichen. Ich werde mein Bestes geben und versuchen, diese zwei Jahre zu genießen. Hoffentlich kann meine Zeit in Englands Team mit einem Highlight beenden", sagt der Manchester-United-Spieler, der mit England bei der EURO 2016 im Achtelfinale an Island scheiterte. 


Die Highlights von ManUniteds Sieg gegen Hull City im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare