Rapid wirft Entrup-Böllerwerfer raus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rapid lässt der Ankündigung Taten folgen und hat jenen "Fan", der nach dem 3:0 über Torpedo Zhodino einen Böller in Richtung auslaufender Spieler warf, bereits erfolgreich identifiziert.

Der Übeltäter, dessen Aktion wohl Maximilian Entrup gelten sollte, wird umgehend mit einem Hausverbot bestraft. Es handelt sich um kein Mitglied einer organisierten Fangruppe.

Ob weitere Sanktionen folgen werden, lässt der Verein offen. "Darüber werden wir im Bedarfsfall informieren", heißt es in einer Aussendung.

Die genauen Hintergründe zu der gefährlichen Aktion, die sich etwa 15 Minuten nach Schlusspfiff ereignete, findest du hier:



Rapids Helden gegen Zhodino kamen aus der zweiten Reihe:


LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare