Chile siegt dank Elfer in 100. Minute

Aufmacherbild Foto: © getty

Chile feiert in der Nacht auf Samstag bei der Copa America am zweiten Spieltag der Gruppe D einen dramatischen 2:1 (0:0)-Erfolg.

Arturo Vidal bringt sein Team in der 46. Minute in Führung, Jhasmani Campos gleicht in Minute 61 für Bolivien aus.

In der nach einer längeren Verletzungspause 13 Minuten dauernden Nachspielzeit begeht Luis Gutierrez ein Handspiel im Strafraum, Vidal verwandelt in der 100. Minute den entscheidenden Elfer. Im Gegenzug vergibt Ramallo eine große Ausgleichs-Chance.

Chile, das bei drei Punkten hält, benötigt im abschließenden Gruppenspiel gegen Panama ein Remis zum Weiterkommen. Das punktlose Bolivien hat keine Chance mehr auf das Viertelfinale.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare