Messi-Hattrick als Wechselspieler gegen Panama

Aufmacherbild Foto: © getty

Argentinien feiert bei der Copa America in der Nacht auf Samstag in Gruppe D im zweiten Spiel den zweiten Sieg und zieht mit einem 5:0 (1:0) gegen Panama ins Viertelfinale ein.

Im Mittelpunkt steht dabei Lionel Messi, der nach überwundener Rückenverletzung in der 61. Minute eingewechselt wird und mit Toren in den Minuten 68, 78 (Freistoß) und 87 einen Hattrick erzielt. Weiters treffen Nicolas Otamendi (7.) und Sergio Agüero (90.).

Panamas Anibal Godoy muss in der 31. Minute mit Gelb-Rot vom Platz.

Vierter Hattrick im Teamdress

Für Messi ist es der vierte Hattrick im Argentinien-Dress, der erste in einem Bewerbsspiel. Mit insgesamt 53 Toren liegt er nur noch drei hinter Rekordhalter Gabriel Batistuta.

Panama muss im abschließenden Spiel gegen die Chilenen gewinnen, um diese noch von einem der Viertelfinal-Plätze zu verdrängen. Argentiniens letzter Gegner Bolivien hat nach dem 1:2 gegen Chile keine Chance mehr auf das Weiterkommen.



LAOLA Meins

Lionel Messi

Verpasse nie wieder eine News ZU Lionel Messi!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare