Remis zwischen Altach und Ried

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Der SCR Altach und die SV Ried trennen sich im letzten Saison-Spiel mit einem torlosen Remis.  

Nach einer bescheidenen ersten Hälfte mit kaum Torchancen entwickelt sich nach Seitenwechsel ein flottes Spiel. Zwischenbrugger, Netzer und Aigner vergeben die besten Chancen für die Vorarlberger, auf Seiten der Rieder scheitert Fröschl im Eins-gegen-Eins an Goalie Kobras.

In der Schlussphase trifft Netzer noch die Stange. Es bleibt aber beim 0:0.

Ried beendet die Saison damit auf Platz sieben, direkt vor Altach. 

CASHPOINT SCR Altach
SV Guntamatic Ried
0:0 (0:0)

Der entspannten Tabellenausgangslage entsprechend entwickelte sich vor der Pause eine müde Partie mit kaum Torchancen.

Die etwas besseren Rieder waren in der 41. Minute am knappsten an der Führung dran, als Martin Kobras einen Freistoß von Thomas Bergmann zu kurz abwehrte und Thomas Fröschl im Nachschuss am Kopf des Altach-Tormannes scheiterte.

Die Heimmannschaft kam gar erst in der 44. Minute zu ersten Tormöglichkeit. Hannes Aigner setzte den Ball mit dem Kopf aus guter Position aber knapp neben das Tor.

Nach Wiederbeginn zeigten die Gastgeber endlich mehr Initiative. Richtig gefährlich wurden sie aber erst in der 64. Minute. Galvao verfehlte das Ziel mit einem Flachschuss nur knapp.

Altach Ried
Ballbesitz 62,6% 37,4%
Zweikämpfe 55,81% 44,19%
Torschüsse 14 10
Torschüsse außerhalb Strafraum 5 4
Torschüsse innerhalb Strafraum 9 6
Kopfballchancen 5 2
Eckbälle 8 3
Flanken 7 9
Abseits 1 1
Fouls 13 19

Einige Minuten später prüfte Jan Zwischenbrugger Ried-Goalie Reuf Durakovic mit einem Kopfball. Beim darauffolgenden Eckball klärte Thomas Reifeltshammer einen Kopfball von Philipp Netzer auf der Linie.

Auf der Gegenseite schoss kurz darauf Fröschl aus zentraler Position im Sechzehner ziemlich kläglich über das Tor.

Hauchdünn am 1:0 schrammte Netzer dann mit einer schönen Direktabnahme in der 82. Minute vorbei, sein Schuss streifte die Stange. Auch danach blieben die Altacher am Drücker, der Siegtreffer gelang aber nicht mehr.

Dieser wäre aber beinahe noch den Gästen geglückt, denn Fröschl prüfte mit einem Kopfball noch den eingewechselten Tormann Sebastian Brandner. 

LAOLA1 hat die besten Bilder der letzten Bundesliga-Runde:

© GEPA

Austria-Sturm 3:0 (0:0)

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Admira - Rapid 1:3

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Mattersburg - Grödig 2:3

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Altach - Ried 0:0

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Salzburg-WAC 1:0

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Der Ersatzgoalie war kurz davor zum Abschluss seiner aktiven Karriere eingewechselt worden.

Vor der Partie waren die Altacher Felix Roth und Alexander Pöllhuber, die keine neuen Verträge bekommen, genauso verabschiedet wie der scheidende Tormanntrainer Thomas Schneider.


Deine Bewertung für Altach-Ried?

 

Stimmen zum Spiel:

Damir Canadi (Altach Trainer): "Die erste Halbzeit hat mich ziemlich aufgeregt, einige waren nicht auf dem Platz und bereit, ich wollte eigentlich schon nach 20 Minuten tauschen. Letztendlich überwiegt aber das positive Gefühl, dass wir nächstes Jahr wieder in der Bundesliga spielen."

Paul Gludovatz (Trainer Ried): "Das ist ganz sicher ein emotionaler Moment. Ich habe sowohl psychisch als auch physisch sehr viel investiert. Es ist ein bisschen Wehmut dabei, aber die große Erleichterung war, als wir Grödig geschlagen haben. Es hat mir viel Freude gemacht, wie sich die Mannschaft präsentiert hat. Der Siebente Platz ist für heuer eigentlich ein Wahnsinn."

Thomas Reifeltshammer (Ried-Verteidiger): Zu Gludovatz-Abschied: "Das ist natürlich sehr schade, der Trainer ist im wichtigsten Moment zu uns gekommen. Er hat sehr viel geleistet für den Verein und hat einen Riesenanteil daran, dass wir die Klasse gehalten haben. Ich wünsche ihm in seiner Pension nur das Beste."

LAOLA Meins

SCR Altach

Verpasse nie wieder eine News ZU SCR Altach!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SV Ried

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Ried!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare