Siebenhandls Transfer nach Deutschland fix

Aufmacherbild Foto: © Würzburg

Jörg Siebenhandl verlässt die Admira.

Der Torhüter wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Würzburger Kickers. Beim Aufsteiger in die zweite deutsche Liga unterschreibt der 26-Jährige einen Dreijahresvertrag bis 2019.

"Auch wenn der sportliche Verlust von Jörg Siebenhandl aufgrund seiner starken Auftritte in den letzten Monaten groß ist, wollten wir ihm die große Chance nicht nehmen", so die erste Stellungnahme von Admira-Sportdirektor Ernst Baumeister.

"Er wird unser Niveau steigern"

"Jörg ist ein gestandener Torwart, der auch international im Einsatz war, reichlich Erfahrung besitzt und zuletzt eine ganz starke Saison gespielt hat. Er wird unser Niveau im Kader definitiv weiter steigern. Auch vom Typ her passt er menschlich sehr gut zu uns", zeigt sich FWK-Cheftrainer Bernd Hollerbach erfreut.

Baumeister betont indes, dass "ein Transfer wie dieser abermals die Philosophie und Attraktivität des FC Admira Wacker Mödling unterstreicht und hervorhebt."

VIDEO: Die LAOLA1-Dreierkette schätzt den Bundesliga-Auftakt ein

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare