Aufmacherbild

Hofmann gibt Comeback in "kicker"-Rangliste

Steffen Hofmanns starke Leistungen im Herbst haben ihm ein Comeback in der "kicker"-Rangliste der deutschen Legionäre eingebracht.

Das deutsche Fachmagazin führt den 35-jährigen Rapid-Kapitän unter der Kategorie "Blickfeld" und sieht ihn damit auf einer Stufe mit Bastian Schweinsteiger von Manchester United und Sami Khedira von Juventus Turin.

"Es ist sein x-ter Frühling bei Rapid Wien", schreiben die Experten, die seine "Spielintelligenz" und die vier Tore in der EL-Gruppenphase hervorheben.

Özil ist der Beste

Als besten Legionär zeichnet der "kicker" Arsenal-Profi Mesut Özil aus. Ihm verleiht das Magazin als einzigem deutschem Fremdarbeiter das Prädikat "Internationale Klasse".

Die Kategorie "Blickfeld", mit der neben Hofmann, Schweinsteiger und Khedira auch Heiko Westermann (Betis) und Philipp Wollscheid (Stoke) ausgezeichnet werden, ist hinter "Weltklasse", "Internationale Klasse" und "Im weiteren Kreis" die unterste Bewertungsstufe.

In der letzten Ausgabe im Sommer schaffte es Hofmann gar nicht in die Rangliste. Dieses Schicksal erleiden diesmal unter anderem Miroslav Klose (zu oft verletzt) und Antonio Rüdiger (zu schwache Leistungen bei der Roma).

Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Kommentare
Zum Seitenanfang»