Peinliches Büskens-Debüt bei Rapid-Testpleite

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Das hat sich Neo-Trainer Mike Büskens wohl ganz anders vorgestellt.

Im ersten Testspiel der Vorbereitung kassiert der SK Rapid Wien auswärts beim Burgenlandligisten SV St. Margarethen eine peinliche 0:1 (0:1)-Niederlage.

Den Siegtreffer markiert in der 15. Minute ausgerechnet der 37-jährige Helmut Prenner, der von Sommer 2005 bis Jänner 2006 bei Rapid unter Vertrag stand und bereits 1999/2000 bei den Amateuren spielte.

Rapid ist zwar überlegen, kann die Niederlage aber nicht abwenden.

SK Rapid 1. Halbzeit: Strebinger; Kovacec, Schösswendter, Dibon, Auer; Schwab, Gashi; Schobesberger, S. Hofmann, Kainz; Prosenik

SK Rapid 2. Halbzeit: Gartler; Pavelic, Sonnleitner, M. Hofmann, Schrammel; Nutz, Ljubicic; Murg, Kuen, Jelic; Prosenik

Nicht im Kader: Knoflach (angeschlagen), Schaub, Grahovac (frei nach Nationalteam-Einsätzen), Novota, Traustason (bei EM in Frankreich), Stangl, Tomi (angeschlagen bzw. Individualprogramm), Wöber (rekonvaleszent)




LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare