Rapid holt Stürmer Joelinton von Hoffenheim

Aufmacherbild

Rapid verstärkt sich mit dem brasilianischen Stürmer Joelinton.

Der 19-Jährige wird für zwei Jahre vom deutschen Bundesligisten Hoffenheim ausgeliehen. "Joelinton hat das erste, für junge Spieler aus Südamerika traditionell sehr schwierige Jahr in Europa bereits hinter sich und brennt darauf, seine Qualitäten unter Beweis zu stellen", so Sportdirektor Andreas Müller.

Der Spieler selbst, der am 14. August seinen 20. Geburtstag feiert, freut sich auf die "heißblütige Stimmung" bei den Heimspielen.



Auch am Flügel einsetzbar

Hoffenheim holte den 1,86 m großen Stürmer vor einem Jahr um 2,20 Millionen Euro von Sport Club do Recife nach Deutschland. Für die TSG bestritt er jedoch nur einen Kurzeinsatz in der Bundesliga.

Nun soll der Angreifer bei Rapid Spielpraxis sammeln. "Er ist ein sehr kräftiger und athletischer Angreifer, der gerade als klassischer Mittelstürmer für viel Torgefahr sorgen sollte, aber alternativ auch am Flügel zum Einsatz kommen könnte", sagt Müller.

Wohl keine Kaufoption

Die Leihgebühr liegt nach Informationen von "transfermarkt.at" bei 300.000 Euro im Jahr. Eine Kaufoption auf den Brasilianer, der bis 2020 bei Hoffenheim unter Vertrag steht, dürfte Rapid nicht haben.

Müller meint:  "Normalerweise haben wir wenig Chancen, einen Spieler seiner Klasse in diesem Alter zu verpflichten, daher bin ich froh, dass es uns gelungen ist, mit der TSG eine Vereinbarung über ein Leihgeschäft für die kommenden beiden Spielzeiten zu erreichen."

 

Video: Die LAOLA1-Dreierkette diskutiert über das Aus von Zoran Barisic


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare