Baumeister wird Admira-Sportdirektor

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die Zukunft von Ernst Baumeister ist geklärt. Der 59-Jährige wird künftig als Sportdirektor der Admira fungieren.

Der Wiener hat im Sommer 2015 als Chefcoach der Südstädter übernommen, weil Oliver Lederer aufgrund seiner fehlenden UEFA-Pro-Lizenz nicht als Trainer in der ersten Reihe stehen durfte. Nachdem Lederer nun aber zum nächsten Trainer-Kurs zugelassen wurde, fungiert er künftig als Chefcoach.

Baumeister wird somit die Kaderplanung und den Scoutingbereich übernehmen.

Plötzlich Sportdirektor

Am Dienstag wurde die Entscheidung zusammen mit dem Vorstand beschlossen.

Statt - wie ursprünglich geplant - als Co-Trainer, bleibt Baumeister somit weiterhin Lederers Chef, nur in anderer Position.

"Ich gehe nicht ins zweite Glied, sondern eines vorwärts", hat der Ex-Austrianer gut lachen. Als Trainer blickt er auf eine "super Zeit" zurück.

Trotzdem freut er sich auf die neue Herausforderung, auch wenn er die Trainerbank wohl gegen den VIP-Klub tauschen wird. Allerdings ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

"Am Trainingsplatz werden wir ihn oft genug sehen"

"Das werden wir noch besprechen. Ich schaue es mir lieber von oben an, da kann ich ruhiger sitzen, das eine oder andere genießen, was ich auf der Bank nicht darf", spielt Baumeister nicht nur auf die eine oder andere Zigarette an, die er sich nach dem 0:5 gegen RB Salzburg gönnte.

Sein kongenialer Partner Lederer ist sich sicher, dass "Baumi" trotz allem oft am Trainingsplatz vorbeischauen wird. Ohne würde es dieser wahrscheinlich gar nicht aushalten.

"Am Trainingsplatz werden wir ihn oft genug sehen. In der Coaching Zone ist er einer, der sehr viel Ruhe ausgestrahlt, Humor verbreitet hat, trotz diverser Drucksituationen. Das hat er können wie kein anderer. Das wird das eine oder andere Mal fehlen", gibt der künftige Cheftrainer zu.

Trotzdem ist er froh, dass das Team zusammenbleibt. Dass es sich dabei um eine andere Konstellation handelt, mache keinen großen Unterschied.

"Es wird auch in Zukunft dieses Zusammenspiel geben" 

"Ich brauche nichts Revue passieren lassen, weil er ja da bleibt. Es wird auch in Zukunft dieses Zusammenspiel geben", freut sich Lederer.

"Wir brauchen ihn nicht vermissen. Er weiß selber, wie hoch sein Anteil an dieser Saison war. Deshalb sind wir froh, dass er bleibt."

Schließlich habe er viel von ihm lernen können. Dinge, die er ab der kommenden Saison als Cheftrainer unter Beweis stellen kann.

"Baumi war einer, der sehr vertrauensvoll an meiner Seite war. Das werde ich ihm nie vergessen."

"Warum sollte man erfolgreiches Team auseinandernehmen?" 

Dass das Große und Ganze bei der Admira nach Platz vier in der Bundesliga und dem Cup-Finale nicht verändert wird, entspricht der Philosophie der Südstädter.

Und auch für Baumeister ist es wichtig, dass es keine großen personellen Rochaden gibt.

"Das ist sehr wichtig nach so einer Saison. Warum sollte man ein erfolgreiches Team – Betreuerstab und Mannschaft – auseinandernehmen? Das wäre ja nicht sinnvoll", sagt er gegenüber LAOLA1.

Gleiches gilt für den Kader, um den sich Baumeister ab sofort kümmert. Einige Verträge wurden bereits verlängert und Optionen gezogen. Gespräche über Neuzugänge laufen. Und als Abgang steht bisher nur Christoph Schößwendter fest.

Im Sinne der Kontinuität sollen nicht viele weitere folgen.


Alexander Karper

 

Spektakulär, lustig, kunstvoll - LAOLA1 zeigt die schönsten Bilder der abgelaufenen Saison:

Bild 1 von 69 | © GEPA
Bild 2 von 69 | © GEPA
Bild 3 von 69 | © GEPA
Bild 4 von 69 | © GEPA
Bild 5 von 69 | © GEPA
Bild 6 von 69 | © GEPA
Bild 7 von 69 | © GEPA
Bild 8 von 69 | © GEPA
Bild 9 von 69 | © GEPA
Bild 10 von 69 | © GEPA
Bild 11 von 69 | © GEPA
Bild 12 von 69 | © GEPA
Bild 13 von 69 | © GEPA
Bild 14 von 69 | © GEPA
Bild 15 von 69 | © GEPA
Bild 16 von 69 | © GEPA
Bild 17 von 69 | © GEPA
Bild 18 von 69 | © GEPA
Bild 19 von 69 | © GEPA
Bild 20 von 69 | © GEPA
Bild 21 von 69 | © GEPA
Bild 22 von 69 | © GEPA
Bild 23 von 69 | © GEPA
Bild 24 von 69 | © GEPA
Bild 25 von 69 | © GEPA
Bild 26 von 69 | © GEPA
Bild 27 von 69 | © GEPA
Bild 28 von 69 | © GEPA
Bild 29 von 69 | © GEPA
Bild 30 von 69 | © GEPA
Bild 31 von 69 | © GEPA
Bild 32 von 69 | © GEPA
Bild 33 von 69 | © GEPA
Bild 34 von 69 | © GEPA
Bild 35 von 69 | © GEPA
Bild 36 von 69 | © GEPA
Bild 37 von 69 | © GEPA
Bild 38 von 69 | © GEPA
Bild 39 von 69 | © GEPA
Bild 40 von 69 | © GEPA
Bild 41 von 69 | © GEPA
Bild 42 von 69 | © GEPA
Bild 43 von 69 | © GEPA
Bild 44 von 69 | © GEPA
Bild 45 von 69 | © GEPA
Bild 46 von 69 | © GEPA
Bild 47 von 69 | © GEPA
Bild 48 von 69 | © GEPA
Bild 49 von 69 | © GEPA
Bild 50 von 69 | © GEPA
Bild 51 von 69 | © GEPA
Bild 52 von 69 | © GEPA
Bild 53 von 69 | © GEPA
Bild 54 von 69 | © GEPA
Bild 55 von 69 | © GEPA
Bild 56 von 69 | © GEPA
Bild 57 von 69 | © GEPA
Bild 58 von 69 | © GEPA
Bild 59 von 69 | © GEPA
Bild 60 von 69 | © GEPA
Bild 61 von 69 | © GEPA
Bild 62 von 69 | © GEPA
Bild 63 von 69 | © GEPA
Bild 64 von 69 | © GEPA
Bild 65 von 69 | © GEPA
Bild 66 von 69 | © GEPA
Bild 67 von 69 | © GEPA
Bild 68 von 69 | © GEPA
Bild 69 von 69 | © GEPA
LAOLA Meins

FC Admira Wacker Mödling

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Admira Wacker Mödling!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare