Barisic wünscht sich einheitlichen Liga-Ball

Aufmacherbild
 

Rapid-Coach Zoran Barisic gibt im "Kurier"-Interview zu, dass sich seine Mannschaft besser auf schlechten Rasen einstellen muss.

Der 45-Jährige wünscht sich aber auch Maßnahmen: "Ich fordere auch, dass die Liga auf eine gewisse Maximallänge beim Rasen und regelmäßiges Bewässern achtet. Viele Gegner versuchen, unser Spiel möglichst langsam zu machen. Ein einheitlicher Ball würde der Liga auch gut tun."

Zur fehlenden Konstanz in der Liga sagt er: "Wir müssen auch punkten, wenn die Frische fehlt."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare