MSI 2017: Showdown am Zuckerhut

Aufmacherbild Foto: © Riot Games
 

Vom 28. April bis 21. Mai 2017 wird in São Paulo und Rio de Janeiro (Brasilien) das Mid-Season Invitational 2017 oder auch kurz MSI 2017 in League of Legends ausgetragen. Bei diesem Turnier treten 13 Teams aus den verschiedensten professionellen LoL-Ligen gegeneinander an. Die Startplätze der Teams werden durch die Ergebnisse der zwei letzten World Championships und den letzten beiden MSIs festgelegt. Die Ergebnisse des MSIs 2017 werden wiederum auf die Worlds 2017 rückwirken.

Der Preispool beträgt insgesamt 400.000 USD, wobei 250.000 USD für Platz 1 entfallen, 100.000 USD für den Zweitplatzierten und 50.000 USD für Platz 3 und 4.

Teilnehmende Teams

Insgesamt 13 Teams werden beim MSI 2017 über mehrere Phasen hinweg teilnehmen. Die Gewinner des letzten Splits (Spring Split) von folgenden Regionen werden am MSI 2017 antreten:

Lateinamerika-Nord (LAN), Lateinamerika-Süd (LAS), Nordamerika (NA), Brasilien (BR), Gemeinschaft unabhängiger Staaten (CIS), Türkei (TUR), Europa (EU), Japan (JPN), Korea (KR), China (CN), Südostasien (SEA), Ozeanien (OCE) und Taiwan, Hong Kong, Macau (LMS)

Format des Turniers

LMS und NA haben sich in den letzten beiden Jahren nicht so gut geschlagen wie CN, EU und KR, deshalb müssen sie an der Vorrundenphase teilnehmen. CN, EU und KR kommen direkt in die Gruppenphase bei der insgesamt 6 Teams um den Sieg kämpfen.

Drei Mannschaften können sich mithilfe der Vorrundenphase noch für die Gruppenphase qualifizieren, zusätzlich zu CN, EU und KR. Die Gruppenphase wird in 2 Runden jeder gegen jeden ausgetragen (Best-of 1 double round robin).

Auswirkungen auf die World Championships 2017

Die vier Erstplatzierten bei der MSI 2017 werden vier Fixplätze in der Gruppenphase in den World Championships bekommen. Die bestplatzierte Region von BR, CIS, JPN, LAN, LAS, OCE, SEA und TUR erhält einen Fixplatz in der Gruppenphase und die zweitplatzierte Region dieser Regionen wird sich für die Vorrundenphase von den Worlds qualifizieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare