Spurs und Lakers siegen zum Auftakt souverän

Aufmacherbild
 

Die San Antonio Spurs gewannen ihr Auftaktspiel in den NBA-Playoffs gegen die Utah Jazz am Sonntag mit 106:91.

Tony Parker (28 Punkte), Tim Duncan (17), Stephen Jackson (14) bzw. Paul Millsap (20), Gordon Hayward (17) und Al Jefferson (16) scorten zweistellig.

Die Los Angeles Lakers setzten sich gegen die Denver Nuggets mit 103:88 durch.

Andrew Bynum gelang ein Triple-Double (10 Punkte, 13 Rebounds, 10 Blocks) und stellte den Playoff-Rekords für Blocks ein.

Topscorer waren Kobe Bryant (31) bzw. Danilo Gallinari (19).

Clippers mit erfolgreicher Aufholjagd

Die Los Angeles Clippers haben sich mit einer Aufholjagd den ersten Sieg in der Best-of-seven-Serie der ersten Playoff-Runde gegen die Memphis Grizzlies gesichert.

Trotz eines zwischenzeitlichen 27-Punkte-Rückstands setzen sich Chris Paul und Co. auswärts 99:98 durch.

Topscorer ist Bankspieler Nick Young mit 19 Zählern.

Die Boston Celtics müssen sich den Atlanta Hawks 74:83 geschlagen geben.

Josh Smith führt die Hausherren mit 22 Punkten und 18 Rebounds zur 1:0-Führung in der Playoff-Serie.

Die NBA-Ergebnisse im Überblick:

San Antonio Spurs - Utah Jazz 106:91 (Best-of-seven-Serie: 1:0)

Los Angeles Lakers - Denver Nuggets 103:88 (Best-of-seven-Serie: 1:0)

Atlanta Hawks - Boston Celtics 83:74 (Best-of-seven-Serie: 1:0)

Memphis Grizzlies - Los Angeles Clippers 98:99 (Best-of-seven-Serie: 0:1)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen